»Steine in Potenzen«: Konstruktive Rezeption Der Mineralogie Bei Novalis (Hermaea. Neue Folge #88) (Hardcover)

»Steine in Potenzen«: Konstruktive Rezeption Der Mineralogie Bei Novalis (Hermaea. Neue Folge #88) By Irene Bark Cover Image
$172.99
Not On Our Shelves - Available to Order

Description


Begriffe und Anschauungen aus der Chemie, Physik, Mineralogie, Geologie und Montankunde werden in den philosophischen Schriften, den naturwissenschaftlich-technischen Aufzeichungen und der Poesie des Novalis auf vielf ltige Weise rezipiert. Auf der Grundlage einer Darstellung exemplarisch ausgew hlter Theorien der zeitgen ssischen empirischen Forschung und (Natur-)Philosophie unternimmt der Band eine Analyse mineralogischer Motive aus dem Gesamtwerk. Die Studie basiert auf der These, da Novalis' Symbolik des "Mineralischen" Bausteine einer Poetik enth lt, deren Signifikanz f r die moderne sthetik sich erst erkl rt, wenn verdeutlicht werden kann, inwieweit eine spekulative Konzeption des Selbstbewu tseins einerseits sowie chemisch-physikalische Kenntnisse andererseits bei Novalis Voraussetzungen bilden, von denen ausgehend er innovative Verfahren der poetischen Wirklichkeitskonstruktion reflektiert und entwickelt. Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen Novalis' poetologische Interpretationen naturwissenschaftlich beschreibbarer Organisationsformen der materiellen Natur (chemische Affinit t, kristallographische Dekreszenztheorie, Galvanismus, physiologische Reizwirkung etc.). Spezielle Vorstellungsmuster gewinnen im Kontext seines k hnen Entwurfs einer experimentellen Kombinationslehre der Wissenschaften ("Enzyklop distik") Bedeutung als Gelenkprinzipien, die ihre Modellfunktionen in der bertragung, Vernetzung und Transformation verschiedener Methoden und Wahrnehmungsbereiche des Bewu tseins entfalten.

Product Details
ISBN: 9783484150881
ISBN-10: 3484150882
Publisher: de Gruyter
Publication Date: October 8th, 1999
Pages: 520
Language: German
Series: Hermaea. Neue Folge